Tanzt Ihnen Ihr Hund auf der Nase rum? Scheuen Sie sich davor mit Ihrem Hund Gassi zu gehen, weil das mit purem Stress verbunden ist? Oder haben Sie sich einfach nur einen neuen Hund angeschafft und wollen bei der Erziehung von Anfang an alles richtig machen?
Wenn dies der Fall ist, dann ist es höchste Zeit, dass Sie uns mit Ihrem Vierbeiner besuchen. Bei uns erwarten Sie kompetente und freundliche Ausbilder, die Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite stehen. Unsere ehrenamtlichen Ausbilder sind vom Verein für Deutsche Schäferhunde zertifizierte Übungsleiter. Die Rasse ihres Hundes spielt natürlich keine Rolle!
Wir laden Sie herzlich in unsere Ortsgruppe ein. Erleben Sie das harmonische Zusammenarbeiten zwischen Hund und Mensch in unserem Verein.
Bitte beachten Sie jedoch die Voraussetzungen, bevor Sie uns das erste Mal besuchen kommen!
Hunde sind auch nur Menschen
Erwarten Sie bitte daher nicht, dass Ihr Hund bereits nach der zweiten Übungsstunde Wunder vollbringt. Erfolge lassen sich nicht garantieren. Wir garantieren jedoch, dass wir Sie bei der Ausbildung bestmöglich unterstützen.

Ausbildungsziel

Ziel der Ausbildung ist es, dass die Hunde ihr Sozialwesen verbessern und die Vertrauensbasis zwischen Hund und Mensch gestärkt wird.
Wir vermitteln dem Hund, mit Ihrer Zusammenarbeit, Gehorsam ohne Prügeln!
Der Unterricht findet in kleinen Gruppen statt. Wir gehen dennoch individuell auf jeden Hund einzeln ein und sollte es erforderlich sein, bekommen Hund und Hundeführer Einzelunterricht.
Vielmehr als nur einen gehorsamen Kameraden zu gewinnen, haben Sie weiterhin die Möglichkeit schlussendlich eine Prüfung in der Unterordnung, die so genannte Begleithundprüfung abzulegen. Bei Bestehen dieser Prüfung erhalten Sie eine Urkunde als Nachweis und erwerben außerdem den Hundeführerschein inkl. Sachkundenachweis.

Voraussetzungen

Rassenunabhängig sollte Ihr Schützling mindestens 6 Monate alt sein, um aktiv an der Hundeschule teilnehmen zu können. Jüngere Hunde sind natürlich herzlich zur Welpenstunde eingeladen, denn hier steht hauptsächlich das Spielen im Vordergrund.
Wenn Sie uns das erste Mal besuchen kommen, bringen Sie uns bitte den Nachweis einer Hundehaftpflichtversicherung und das Impfbuch Ihres Hundes mit, denn trotz höchster Sorgfalt, kann es immer zu Schäden durch Hunde kommen, die somit bestens abgesichert sind.