OG-Bericht 09/2010

Eingetragen bei: Ortsgruppen Berichte | 0

Da sich nun der Sommer dem Ende neigt, ist es Zeit die letzten Monate in der OG Britz Revue passieren zu lassen. Ersteinmal ein herzliches Dankeschön an Horst und Renate Lagies, die auch in diesem Jahr traditionell zum Vatertag am 13.05. zum Wandertag nach Rehagen einluden. Trotz des kalten Wetters war es für die Mitglieder wieder ein herrlicher Tag im Grünen bei dem sie wie gewohnt mit Köstlichkeiten verwöhnt wurden. Vielen Dank euch Beiden!

Am 30.05. fand mit Herrn Robert Petersdorff ein Schutzdienstseminar bei uns statt, das bei den Hundeführern und Zuschauern großen Anklang fand. Viele Teilnehmer wünschten sich eine Wiederholung des Seminares in der OG und dies kann bestimmt im nächsten Jahr auch realisiert werden.

Im Juni und August wurde dann gleich zu zwei Geburtstagen in unser Vereinsheim eingeladen. André Löffler und Kerstin Carbonell „nullten“, und haben mit vielen Gästen und guter Stimmung ausgiebig diese Tage gefeiert. Ein besonderes Ereignis war unsere Jubiläumsfeier zum 50jährigen Bestehen unserer Ortsgruppe Berlin–Britz am 30. Juli im Rudower Partyhaus. Die Vorstandsmitglieder haben pünktlich zu diesem Tag die bisherige Chronik der ersten 25 Jahre von Fam. Kußerow um die Erlebnisse der folgenden 25 Jahre erweitert. So konnte an diesem Tag jedem Mitglied und den geladenen Gästen diese Festschrift mit Einblicken, Erlebnisberichten und Bildern aus unserer 50jährigen Geschichte überreicht werden. Nachdem unser 1. Vorsitzender Herr Michael Schubert zu Beginn Grußworte an uns richtete, konnten sich anschließend alle Teilnehmer über ein leckeres und reichhaltiges Buffet freuen. Mit gefüllten Mägen wurde nun getanzt, viel gelacht, Erfahrungen ausgetauscht und „gebechert“. Als Überraschung hat uns  Petra Richter noch mit Liedern aus ihrem Fundus verwöhnt. An dieser Stelle ein großer Dank an das Partyhaus und deren Mitarbeitern, die uns Allen unbeschwerte Stunden und eine gut organisierte Jubiläumsfeier ermöglicht haben.

Der längst fällige Arbeitsdienst fand dann nach den heißen Sommertagen im August statt. Ein Dank an alle fleißigen Helfer, die dazu beigetragen haben, unser Domizil wieder in neuem Glanz erscheinen zu lassen. Aber HALT – der nächste Arbeitsdienst kommt bestimmt!

Viele Glückwünsche gehen an dieser Stelle an unsere Jugendwartin Sabine Gummelt, die am 03.07. mit ihrer Hündin Ariva vom Buntzelberg die SchH I bestanden hat. Kurze Zeit später erhielt Ariva dann am 15.08. auf der verregneten OG Zuchtschau in Bamberg ein „V“ und dies nicht genug – Sabines Hündin Sahry vom schwarzen Waran wurde ebenfalls an diesem Tag ausgestellt und erhielt ein „SG“. Weiter so auf der Erfolgsleiter!

Am 04. und 05. September haben wir erneut die Zuchtschau des Dalmatinerclubs ausgerichtet. Durch schönes Wetter und reger Beteiligung von Ausstellern war dies ein gelungenes Wochenende. Ein Dank an alle Mitglieder, die zu dem reibungslosen Ablauf der Veranstaltung beigetragen haben. Gleich am darauf folgenden Wochenende fand dann bei hochsommerlichen Temperaturen die LG Zuchtschau für jugendliche Hundeführer in unserer OG statt. Hierzu konnten wir als besonderen Gast Bundesjugendwart Herrn Reimund Klöpper begrüßen. Mit großer Sicherheit und Erfahrung hat unsere Jugend nicht nur „Britzer“ sondern auch viele Vierbeiner der angereisten Hundeführer in allen Klassen geführt. Ein besonderer Dank an Celina Petersen und Svenja Hagedorn für ihre tolle Leistung. Die gezeigten „Britzer“ Hunde konnten mit guten Ergebnissen glänzen, da sie durch Zuchtrichter Herrn Lutz Wischalla von „vielversprechend“ bis hin zu „vorzüglich“ bewertet wurden. Ebenfalls hier möchten wir uns bei den vielen fleißigen Händen bedanken, die zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben. Kantine, Grill, Parkplatzeinteilung, Beschilderung, Meldestelle und vieles mehr und nicht zuletzt die professionelle Schauleitung von Andrea und Gernot Wolkenstein wurden hervorragend organisiert und durchgeführt. Somit ging an diesem Sonntagabend wieder ein toller Tag in Britz zu Ende.

Seit dem 01.09. können wir gleich drei neue Mitglieder in unseren Reihen begrüßen. Wir wünschen Christiane Kieburg–Bauer, Margitta Meukel und Birgit Olschewski viel Spaß und Erfolg bei der weiteren Ausbildung ihrer Vierbeiner und werden sie gern in all ihren gesteckten Zielen unterstützen.