Der Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e. V. wurde im Jahre 1899 gegründet und hat sich zur Aufgabe gemacht, einen Gebrauchshund zu züchten, der als Helfer und Freund des Menschen national und international hohe Anerkennung und Akzeptanz besitzt. Als eine Art „Alleskönner“ ist der Deutsche Schäferhund insbesondere als Diensthund bei Behörden, als Rettungshund, Hütehund, Wachhund, Behindertenführhund, Begleithund und Familienhund geeignet.

Seit 1960 sind wir eine von heute über 2.200 Ortsgruppen, die sich dieser Aufgabe annimmt und geschulte Zucht- und Ausbildungswarte mit Rat und Tat für alle Fragen der Aufzucht, Haltung und Ausbildung der Hunde bereitstellt.
Viel Spaß beim Besuch unserer Homepage!

1960 – 2010
50 Jahre
OG Berlin-Britz